Brandmeldeanlagen

Brandmeldeanlagen dienen dem vorbeugendem Schutz.

Eine Brandmeldeanlage empfängt Informationen von verschiedenen Brandmeldern, die im Haus installiert sind. Diese Informationen werden ausgewertet und je nach Ergebnis wird eine Reaktion ausgelöst. Eine Brandmeldeanlage dient dem vorbeugenden Brandschutz und ist somit eine Gefahrenmeldeanlage. Sie hat die Aufgabe, den Brand zu entdecken und die anwesenden Personen zu alarmieren bevor Menschen gefährdet oder Sachwerte vernichtet werden. Je nach Modell alarmiert die Brandmeldeanlage auch gleich die Rettungskräfte. Zum Aufspüren von Bränden können unterschiedliche Brandmelder verwendet werden (z. B. Rauch, Temperatur, Flammen etc.).

Seit November 2003 dürfen nur noch zertifizierte Fachfirmen Brandmeldeanlagen planen, installieren und instand halten.
Zertifiziert nach der DIN 14675 und geschult auf den Fabrikaten Hekatron und Novar-Esser, sind wir deshalb Ihr kompetenter Ansprechpartner. Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen nach dem neuesten Stand der Technik.

Gerne bieten wir Ihnen auch Wartungen mit Wartungsverträgen an.

Sprechen Sie uns darauf an, wir Beraten Sie gerne.